Nicole Leidenfrost
Meisterschülerin von Prof. Markus Lüpertz 


WILLKOMMEN BEI NICOLE LEIDENFROST 

Warum nenne mich viele Personen "Queen - Malerin"? Diesen Spitznamen bekam ich im Jahre 2015 von den Medien. Im Jahre 2015 diente eines meiner Kunstwerke als Staatsgeschenk an Königin Elisabeth II. und wurde von Bundespräsidenten a.d. Joachim Gauck überreicht. Dieses Kunstwerk befindet sich heutzutage im Buckingham Palace und ist Teil der berühmten Kunstsammlung "Royal Collection Trust". 

Als freiberufliche Künstlerin male ich auf Bestellung und habe ein Repertoire an Kunstwerken, die international verschickt werden. 

Gemeinsam mit meinem Mann gehört mir die "Kulturvilla Schnepfenthal". Kommen Sie uns gerne besuchen oder buchen Sie sich Ihren Platz in einem Malkurs in unserer Villa in Schnepfenthal.  Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Hierzu bieten wir Ihnen unseren bequemen Rückruf-Service an – oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular!


2022-10-20

Kreative Firmenevents - gemeinsam mit Ramona Leiß

Dream Team

Ramona und ich, wir begleiten uns gegenseitig schon viele Jahre im Kunstmarkt. Viele Kunden kennen uns durch gemeinsame Kunstmessestände oder der Vermarktung der farbenfrohen Kunstwerke von Ramona Leiß, durch unsere kleine Onlinegalerie. 

In Zukunft kann man uns auch gemeinsam für kreative Teamevents buchen, in unserer Kulturvilla.  Sprechen Sie mich gerne an.

Informationen zu Ramona Leiß: 

Die ehemalige Fernsehmoderatorin Ramona Leiß, konnte durch ihre herzliche Art und Wortgewandtheit schon viele Zuschauerherzen gewinnen. Sie wurde im Fernsehen bekannt durch die “Knoff - Hoff - Show”, “ZDF Fernsehgarten”, “Die aktuelle Schaubude” uvm.

Heute ist Ramona Leiß freischaffende Künstlerin. Ihre künstlerische Handschrift ist geprägt von farbintensiven Arbeiten mit Piktogrammen, die gerne die Welt des Showbusiness verfremden und ihr Interesse an Höhlenmalerei zeigen.

#ZDF Fernsehgarten
#Ramona Leiß
#Kreatives Firmenevent
#Teamevent
#Firmenevent
IMG_2741.jpg

Admin - 13:06:34 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.